Kläranlage Hambergen

Die Kläranlage wurde 1976 gebaut und in den Jahren 1988 und 1990 erweitert. Im Jahr 2004 wurde die Nachklärung erneuert. Bei der Anlage handelt es sich um eine vollbiologische Kläranlage mit einer Ausbaugröße von 13.300 Einwohner- und Einwohnergleichwerte. Auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über unsere Kläranlage Hambergen verschaffen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung.

Zurzeit wird am Kläranlagen-Standort in Hambergen die Einrichtung einer Anlage zur Klärschlammfaulung realisiert.

 

Dieses Projekt wird mit dem Ziel der Reduzierung des CO2-Ausstoßes mit Mitteln des Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung gefördert.

Mehr zur Energie aus Klärschlamm

Technische Details

Reinigungsleistung

Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB)
96 %
Stickstoff (Nges)
95 %
Phosphor (Pges)
95 %

Hauptkomponenten

  1. Zulaufpumpwerk
  2. Rechen
  3. Sandfang
  4. Belebung: Zwei Rechteckbecken mit einem Volumen von 1.000 und 2.000 m³
  5. Nachklärung
  6. Klärschlammbehandlung

In der Anlage wird das Abwasser der Gemeinde Grasberg geklärt. Das gereinigte Abwasser wird in die Wörpe eingeleitet.

Unsere Kläranlagen