Startseite » Über uns » Druckerhöhungsstation » Druckerhöhungsstation Grasberg

Druckerhöhung Grasberg

In der Station wird das Wasser mit 4 Unterwasserpumpen (je 2 Behälter), drehzahlregelbar mit einer maximalen Leistung von 150 m³/h gefördert.


Einspeisung

Die Einspeisung des Wassers erfolgt durch eine Leitung mit einem Durchmesser von 400 mm vom Wasserwerk des Wasserversorgungsverbandes Bremervörde in Tarmstedt.


Abgabe

Durchschnittliche Tagesmenge  1.700 m³
Maximaler Stundenwert  120 m³


Die Abgabe erfolgt in das Versorgungsnetz zu den Verbrauchern in Grasberg und in Teilen der Gemeinde Lilienthal.

 




Druckkessel und Reinwasserrohrleitung

OnlineService






Entstörungsdienst

Unter der folgenden Nummer steht Ihnen unser Entstörungs-dienst im Notfall 24 Stunden zur Verfügung:

Wasser- und Abwasserverband
Osterholz

Schwaneweder Straße 273
28790 Schwanewede
Tel: 04209 9159-0
Fax:04209 9159-30
E-Mail: info@wav-osterholz.de