Trinkwasserversorgung in den Ortschaften Aschwarden, Rade und Harriersand wurde wiederhergestellt

28. Oktober 2020

Durch den Rohrbruch einer größeren Ortsnetzleitung im Trinkwassernetz des Wasserverbandes Wesermünde in Sandstedt Wurthfleth war am 27.10.2020 zwischen 09:00-22:30 Uhr die Trinkwasserversorgung in den Ortschaften Aschwarden, Rade und Harriersand gestört.

Der Wasserverband Wesermünde konnte die defekte Leitung am späten Abend des 27.10.2020 reparieren. Die Trinkwasserversorgung der betroffenen Ortschaften ist somit vollständig wiederhergestellt.

(Stand 28.10.2020, 07:30 Uhr)

 

Hinweis:

Nach der Versorgungsunterbrechung können sich Lufteinschlüsse im Rohrleitungssystem befinden. Öffnen Sie vorsichtig einen Wasserhahn, damit eventuell vorhandene Luft aus dem Rohrleitungssystem entweichen kann.

Weitere Informationen und Antworten auf häufige Fragen: https://wav-osterholz.de/entstoerungsdienst/

 

Kontakt:

Wasser- und Abwasserverband Osterholz
Schwaneweder Straße 273
28790 Schwanewede

Telefon: 04209 9159-0
Fax: 04209 9159-30
E-Mail: info@wav-osterholz.de
Web: https://www.wav-osterholz.de